Seniorennachmittag am 8.11.

Nach der Sommerpause trafen sich die Senioren der Pfarrei wieder zum Unterhaltungsnachmittag im Saal des Seniorenheimes. Die Tische hatte das Team vom Sachausschuss Caritas und Soziales herbstlich geschmückt und Johanna Laumer begrüßte die Gäste mit einem Gedicht. Danach gab es Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde und auch Dekan Johannes Lukas stattete den Senioren einen Besuch ab.
Mit dem Lied:« Der Herbst ist da«, eröffneten 14 Kinder vom Kinderchor St. Konrad unter Leitung von Angela Sauer am Klavier das musikalische Unterhaltungsprogramm. Mit bunten Sommerhüten und Kostümen verkleidet, spielten die Kinder die »Geschichte von der Rübe« und erzählten den aufmerksamen Zuhörern im Saal: »Wenn man gemeinsam anpackt, wird die allerdickste Rübe aus der Erde geschafft«! Kräftig sangen die Senioren die bekannten Volks- und Kinderlieder »Spannerlanger Hansel«, »Ein Männlein steht im Walde« und »Mein Hut der hat 3 Ecken« mit und spendeten den Kindern mit Frau Sauer viel Beifall. Zum Schluß verteilten die Kinder an jeden Besucher einen kleinen Drachen aus Papier, den die Kinder vom Kinderchor selbst gebastelt haben.
Edeltraud Bodensteiner trug noch einige lustige Texte vor und mit dem gemeinsam gesungenen Lied: »Wir sind Senioren« endete der gemütliche Unterhaltungsnachmittag im November.


Bilder und Text: Gaby Narozny
9. November 2017