Frauenbund: Adventfeier am 12.12.

Der Kath. Frauenbund lud zur Adventfeier mit dem Thema: »Menschen im Advent« in den wunderschön adventlich geschmückten Saal des Seniorenheimes. Mehr als 60 Frauen folgten der Einladung, darunter auch zahlreiche Ehrengäste: Geistlicher Beirat Dekan Johannes Lukas, Pater Mejo Jose, Frau Dr. Renate Freuding-Spintler, die Ehrenvorsitzenden Maria Balk, Rosemarie Ehrl und Uschi Ludwig, die Ehrenmitglieder und der Frauenchor St. Konrad unter Leitung von Frau Angela Sauer, der die Adventfeier mit musikalisch stimmungsvoll umrahmte.
Mit den einführenden Gedanken: » Das Leben adventlich einrichten und der weihnachtlichen Freude einen Raum geben«, eröffnete 1. Vorsitzende Agnes Hartwig den besinnlichenTeil des Abends, dazu sang der Frauenchor: »Wir sagen Euch an den lieben Advent«. Unter der Moderation der 2. Vorsitzenden Anita Hösl erzählten drei Frauen aus ihrem Leben:
Gabi Langhoff als Frau Lisa, Regina Weiß als Hl. Barbara und Christine Gollinger als Hl. Elisabeth. Sie empfahlen, das Leben nicht zu eng werden zu lassen und herzliche Menschen zu sein. Die Hl. Elisabeth (Ch. Gollinger) erzählte, dass sich Gott uns zuwendet, mit Maria`s Kind Jesus etwas ganz Neues beginnt und wir die Hoffnung auf Gottes Liebe setzen sollen. Auch Dekan Lukas wünschte den Frauen viel Vorfreude auf das Kommen Jesu und dass es möglich ist, die besondere Zeit des Advents zu spüren. Zwischendurch trug der Frauenchor mit Frau Sauer die Lieder: »Maria unsere liebe Frau«, »Halleluja es ist Advent« und »Macht hoch die Tür« vor, dabei stimmten alle mit ein.

Nach dem besinnlichen Teil der Feier zog Glühweinduft durch den Saal, als die Frauen aus der Vorstandschaft den Gästen Glühwein und Tee einschenkten, dazu gab es reichlich Stollen und Lebkuchen und genug Zeit zum Unterhalten. Mit Frau Anna Simon konnte dieses Jahr ein Neumitglied mit einem Ständchen und einem kleinen Geschenk in den Reihen des Frauenbundes begrüßt werden.
Als letzten Programmpunkt des Abends erfolgten die Spendenübergaben. Aus verschiedenen Aktionen im Laufe des Jahres, die der Frauenbund organisierte (Palmbuschen- und Kräuterbuschen-Verkauf, Plätzchenaktion und Kollekten in den Gemeinschaftsmessen) konnten Agnes Hartwig und Anita Hösl eine stattliche Zahl von Spendengeldern überreichen.
Frau Dr. Freunding-Spintler, die die Aktion »Adventslicht« für Bedürftige in der Region vor 35 Jahren ins Leben rief, erhielt einen Scheck über 500,- €,
Dekan Lukas und Pater Mejo freuten sich über jeweils 400,- €,
Martin Kneidl als Hausherr des Seniorenheimes 200,- €,
der Frauenchor und die Ministranten für ihre fleißigen Dienste während der Frauenbund-Gottesdienste 50,- €.

Mit einem Weihnachtsgedicht von Agnes Hartwig und ihrem Dank an die gesamte Vorstandschaft und die vielen fleißigen Helfer, die den Kath. Frauenbund das ganze Jahr über unterstützen, endete die schöne, adventliche Feier.




Text + Bilder: Gaby Narozny
25. Dezember 2017